Unterstützung mit M.O.S.E.S in Senftenberg

Am Morgen des 7. Septembers kam von der Feuerwehr Senftenberg die Anfrage zur Unterstützung durch den Hochwasserschutz. Auch hier reagierte die Feuerwehr Kaltenleutgeben schnell, und fuhr mit 200 Meter Damm samt zum Aufstellen benötigten Einsatzkräften nach Senftenberg. Ein sofortiges Aufstellen des Dammes war aber nicht notwendig und so wurde mit der dortigen Einsatzleitung eine Unterstützung im Bedarfsfall vereinbart.

Zuletzt geändert am: 10.06.2011 um 17:13

Zurück


Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles Wissenswerte
rund um unsere Feuerwehr, über aktuelle Berichte,
Einsätze und vieles mehr.

Klicken Sie sich einfach durch unsere Seite!

Aktuelles